Schleiden und der Nationalpark Eifel Über 7000 m² der Nationalparkfläche können auf eigene Faust, oder unter der Leitung der Nationalpark-Ranger besucht und erkundet werden. Grüne Kompositionen aus Wald und Wildwiesen werden von Narzissen und Orchideen aufgelockert und bieten dem Naturliebhaber unvergessliche Wanderungen.   Der Bereich der Ordensburg Vogelsang bietet zudem ausgiebige Geschichtsinformationen und die in fast allen größeren Orten befindlichen Nationalpark-Tore geben dem Besucher viele wichtige Hinweise über die Natur und die Landschaft. http://www.nationalpark-eifel.de    Und noch viele weitere Orte in der Umgebung laden zu einem Besuch der Eifel ein. So finden sich in der Gemeinde Hellenthal die Burgorte Reifferscheid und Wildenburg, sowie das durch Funk und Fernsehen bekannte Wilfreigehege, mit seiner Greifvogelwarte.   In Kommern bietet das Rheinische Freilichtmuseum Einblicke in alte Häuser aus der Region, sowie in die Lebensweise in früherer Zeit. Abwechslungsreiche Ausstellungen vervollständigen das vielfältige Programm. http://www.kommern.lvr.de     Diese und viele weitere Orte gilt es zu entdecken, außerdem bieten sich Ihnen zahlreiche Shopping-Möglichkeiten, sowie viele Gastronomie-Betriebe, in denen Sie sich nach Herzenslust kulinarisch verwöhnen lassen können.  
http://www.greifvogelstation-hellenthal.de/index.php/de/
Hier einige Link‘s zu Webseiten der Gastronomie-Betriebe.
Links zu weiteren Webeiten.